Ihre Texterin für Fotografie, Film und Videomarketing – ein Herz für Klickmomente

Wann immer es „klick“ macht, geht einem Fotografen das Herz auf. Ein nie endendes Blitzlichtgewitter ist der Klang meines Lebens – und die perfekte Grundlage für meine Arbeit als Video- und Fotografietexter.

Als ich im Alter von drei Jahren zum ersten Mal eine Kamera in meinen Patschehänden hielt, wusste ich: Wenn ich groß bin, werde ich Fotografin! Ich werde Lächeln einfangen und Glücksmomente haltbar machen. Was könnte es Besseres geben? Von da an träumte ich unermüdlich von meiner eigenen Spiegelreflexkamera.

Mein Vater ist ein engagierter Hobbyfotograf. Von ihm stammt wohl meine Begeisterung für klickende Augenblicke. In meinem Elternhaus stapeln sich die Fotoalben inzwischen bis unter die Decke. Durch die großen und kleinen Momente meiner Kindheit zu blättern, ist für mich eine unvergleichlich kostbare Art der Erinnerung. Die kunterbunten Bildmomente spenden mir Trost, wenn ich mich verloren fühle, Geborgenheit, wenn ich einsam bin, und pure Freude, wenn ich an vergangenes Glück zurückdenke.

Texte für Fotografen und Content Creator

Von der Traumtänzerin zur Fotografietexterin

Es dauerte über eineinhalb Jahrzehnte, bis der Traum von einer eigenen DSLR zur Realität wurde. In der Zwischenzeit experimentierte ich mit Polaroids, abgelegten analogen Modellen und unterschiedlichen Digitalkameras. Ich veranstalte Shootings und produzierte sogar eigene Musikvideos. Meinen Freundinnen oblag die zweifelhafte Ehre des Modellstehens. Die Meisterwerke meiner Jugend sind noch heute regelmäßig für Lacher gut.

Als ich endlich, endlich, endlich meine Nikon D5300 auf dem Geburtstagstisch begrüßte, blieb kein Motiv mehr sicher. Zunächst verharrte ich eine Weile im Automatikmodus, merkte aber bald, dass man sich seiner Spiegelreflexkamera nur dann als würdig erweist, wenn man in der Lage ist, Blende und Belichtungszeit selbstständig in Harmonie zu bringen. Von da an drohte meine Festplatte beständig überzulaufen. Nachdem ich innerhalb weniger Monate über 10.000-mal den Auslöser betätigt hatte und Photoshop mich endlich nicht mehr zum Weinen brachte, begab ich mich auf die Suche nach einem sinnvollen Verwendungszweck für meine Glanzstücke. Gemeinsam mit meinem Partner Felix gründete ich schließlich den Reiseblog secludedtime.com – und fand die Fotoliebe meines Lebens! Reisefotografie verbindet für mich zwei meiner größten Leidenschaften der Gegenwart: Neue Orte erkunden und Erlebtes haltbar machen.

In den letzten Jahren habe ich mich von meinem geliebten „Einsteiger“-Cropsensor über einen Vollformatbody bis zu meinem aktuellen Favoriten, der spiegellosen Vollformatkamera Z6II von Nikon, vorgearbeitet. Das theoretische und praktische Wissen, das ich dabei mit nahezu fanatischem Eifer erworben habe, hat einen kategorischen Kameraliebhaber in einen furchtlosen Fotoexperten verwandelt.

Sie benötigen einen Texter für die Themen Fotografie, Film oder Videomarketing? Hier bin ich – bereit, meine Kameraliebe für Sie sprechen zu lassen. Weitere Referenzen sende ich Ihnen gerne auf Nachfrage zu.